Skandalisierende Berichterstattung muss nicht zwangsläufig zur REPUTATIONSKRISE eskalieren.

Im Portfolio:

  • Juristische und kommunikative Krisenbegleitung
  • Mediale Beratung zu u.a. Compliance-Verstößen, Ermittlungs- und Strafverfahren, Unglücksfällen, Produktrückrufen
  • Begleitung von Strafverfahren vor Ort, ggf. zusammen mit einem Pressesprecher
  • Medienrechtliche Planung und Durchsetzung reputativer Schutzkonzepte für prominente Persönlichkeiten in klassischen und sozialen Medien wie Facebook, Instagram, Twitter
  • Strategische Beratung zur Außen- und Innendarstellung
  • Anfertigung von Krisenkommunikationshandbüchern
  • Jahrzehntelange Expertise im nationalen und internationalen Banken- und Finanzwesen, im Energie- und Gesundheitsbereich
  • Dauerhafte medienrechtliche Beratung und Vertretung im Bereich des Lebensmittelhandels, Implementierung von Standards beim Umgang mit Medienanfragen und Produktrückrufen
  • Exzellente Kontakte zu sämtlichen relevanten Medien und deren Justitiaren in Deutschland
  • Vereinbarung von Hintergrundgesprächen
  • Organisation von Pressekonferenzen, Medienterminen
  • Medienpsychologische Interviewvorbereitung
  • Tanja-irion.law verfügt über erprobte und belastbare Kooperationen mit Kommunikationsprofis, Unternehmensberatern, Agenturen, renommierten Strafverteidigern, und erstklassigen Anwaltskollegen auch im Datenschutz-, Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Internationale Vernetzung mit Kollegen in Großbritannien, Schweiz, Österreich
CONTENT © 2020 BY RECHTSANWÄLTIN FÜR MEDIEN- UND URHEBERRECHT TANJA IRION · PHOTOS © MMXX BY FACELAND.COM · WEBSET © MMXX BY WINWINWEBART.COM